Zurück

July 1, 2020

Voyager Product Announcements, Aktuelles, Press releases

Voyager Worldwide: der neue Name für Sicherheit und Effizienz in der Schifffahrt

Das neue Unternehmen spezialisiert sich auf Lösungen, die Künstliche Intelligenz (KI), Automatisierung und Datenanalyse kombinieren und es Nutzern so ermöglichen, Prognosen und Planungen für die Zukunft anzustellen und gleichzeitig die Sicherheit und Effizienz ihrer gesamten Flotten zu erhöhen.

Die drei Unternehmen Cornes Charts, Global Navigation Solutions (GNS) und Safe Navigation bündeln ab heute ihre Kräfte und firmieren nun unter dem neuen Namen Voyager Worldwide.

Mit diesem Schritt entsteht eines der weltweit größten Unternehmen für Schifffahrtssoftware und -lösungen mit einer globalen Reichweite, die sich von Hongkong über Europa bis nach Nordamerika erstreckt und damit weltweit mehr als 1.200 Reedereien und 11.000 Schiffe unterstützt.

Kent Lee, CEO von Voyager Worldwide, kommentierte den Schritt wie folgt:

„Gemeinsam verfügen unsere drei Unternehmen über die nötige Größenordnung, das Portfolio und die Fähigkeit zur Entwicklung innovativer Softwarelösungen, um in der modernen Schifffahrtsindustrie zu bestehen. Mit unserem großen Netzwerk, unserer bewährten Cloud-basierten Infrastruktur und unserer marktführenden webbasierten Datenanalyselösung zur Vereinfachung des Schiffsmanagements ist Voyager Worldwide bestens gerüstet, um Unternehmen in der Schifffahrt in der nächsten Phase der digitalen Transformation zu unterstützen. So bieten wir Anwendern ein neues Maß an Sicherheit und Effizienz und stellen ihnen unsere Lösungen praktisch immer genau dann und dort zur Verfügung, wann und wo sie sie benötigen. Ich freue mich, gemeinsam mit diesem großartigen Team neue Wege innerhalb unserer Branche beschreiten zu können.“

„Unser neuer Name Voyager Worldwide und unser neues Firmenlogo stehen für die Stärke der Voyager-Softwareplattform von GNS, die Stabilität und Nachhaltigkeit des Geschäfts von Cornes und unsere enorme globale Reichweite“, fügte Lee hinzu. „Zusammen werden wir Lösungen entwickeln, die KI, Automatisierung und Datenanalyse kombinieren und es unseren Nutzern so ermöglichen, Prognosen und Planungen für die Zukunft anzustellen und gleichzeitig die Sicherheit und Effizienz ihrer Flotten zu erhöhen.“

Voyager Worldwide ist ein führendes Unternehmen in der Schifffahrtsindustrie, das Navigations- und Datenlösungen für die Seefahrt und Akteure in angrenzenden Branchen bereitstellt. Die Produkte und Services im Rahmen des „Voyager“-Portfolios verbinden die Schiffsbrücke mit Teams an Land. So erhalten Schiffe, Schiffsbetriebe und das Management einen genauen Überblick darüber, was heutzutage in der komplexen Welt der Schifffahrt passiert. Damit lassen sich Probleme schneller identifizieren und beheben, die Flottenleistung verbessern und Risiken bei der Einhaltung von Vorschriften reduzieren.

Die Bordsoftware Voyager PLANNING STATION wurde speziell für die Brückenverwaltung konzipiert, während sich die webbasierte Anwendung Voyager FLEET INSIGHT an Flotten- und Schiffsmanager sowie andere Akteure richtet. In der Voyager CLOUD laufen die Daten sicher zusammen, so dass Anwender an Bord und an Land jederzeit gemeinsam auf die aktuellsten Daten zugreifen können.

Wie bereits angekündigt, folgt der Zusammenschluss der drei Unternehmen unter der Marke Voyager Worldwide auf die Übernahme von GNS und Safe Navigation durch Cornes im vergangenen Jahr, um das bestehende Navigationsgeschäft von Cornes mit Sitz in Japan und Singapur, Cornes Charts, zu ergänzen.

Voyager Worldwide wird Niederlassungen in Deutschland, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Japan, Singapur, der Türkei und den USA unterhalten.

Über Voyager Worldwide
Die Cornes Group ist ein Handelsunternehmen mit vielfältigen Geschäftsfeldern. Das Unternehmen wurde 1861 in Japan gegründet und ist seit 1868 der Vertreter von Lloyd’s in Yokohama.

Cornes ist seit 1957 designierter Vertriebshändler für die Karten von British Admiralty in Japan. Das Unternehmen betreut über seine Charting Division in den Häfen von Yokohama und Kobe etwa 2.500 Schiffe, die überwiegend in japanischem Besitz sind. Im Jahr 2011 wurde eine Geschäftsstelle in Singapur eingerichtet, um die Zulieferkette zwischen Japan und Singapur zu verbessern und den Zugang zu einem weltweiten Angebot an Seekarten und Publikationen zu ermöglichen.

Im Jahr 2019 erfolgte die Übernahme von Safe Navigation und Global Navigation Solutions. Safe Navigation Inc. ist ein 1985 gegründeter führender Anbieter von nautischen, rechtlichen und technischen Informationen und Hilfsmitteln mit Sitz in den USA, Hongkong und Singapur. GNS ist 2012 aus dem Zusammenschluss von Thomas Gunn Navigation Services, HanseNautic, Lilley and Gillie und DPM hervorgegangen und gilt heute als eines der weltweit führenden Unternehmen für Navigationslösungen in der Schifffahrt. Die Produkte des Voyager-Portfolios von GNS werden auf vielen Tausenden von Schiffen und Reedereien weltweit eingesetzt, um die Sicherheit und Effizienz zu erhöhen.

Die Cornes Group bringt alle drei Unternehmen nun unter dem Namen Voyager Worldwide zusammen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.voyagerww.com
= =

Teilen
Voyager PLANNING STATION erhält ein umfangreiches Update und ein neues Design Voyager PLANNING STATION erhält ein umfangreiches Update und ein neues Design

Singapur, den 21. September 2020 Voyager Worldwide hat heute ein wichtiges Upgrade seiner Navigationssoftware Voyager PLANNING STATION angekünd…

September 21, 2020 – Voyager Product Announcements, Press releases

Announcing Voyager Worldwide Announcing Voyager Worldwide

Das neue Unternehmen spezialisiert sich auf Lösungen, die Künstliche Intelligenz (KI), Automatisierung und Datenanalyse kombinieren und es Nutz…

July 1, 2020 – Voyager Product Announcements, Aktuelles, Press releases